Share on LinkedIn

mobiles internet

Unterwegs im Internet sein und somit mobiles internet wird immer beliebter und selbstverständlicher. Mobiles Surfen im Internet gewinnt weltweit immer mehr an Bedeutung

Sie interessieren sich für mobiles internet ? Finden Sie bei uns den passenden Tarif, sollten Sie über unser Portal Diesen buchen, kassieren Sie bis zu 50 €.

Während vor Jahren fast nur Geschäftsleute über ein Handy verfügt haben, so ist dieses für fast jedermann heutezutage unverzichtbar. Ähnlich ist es mit dem mobilen Internet. Auch durch die Nutzung von sozialen Netzwerken möchte man auf Urlaubsreisen oder unterwegs immer Online sein. Selbst das mobile Abrufen von E-Mails ist für viele unverzichtbar und gewinnt immer mehr an Bedeutung.

Fast alle Anbieter bieten deshalb auch Tarife für das mobile Internet an. mobilesinternet ist sowohl über Handy oder Smartphone als auch über Notebook oder Netbook möglich. Sie können meist entscheiden, nach Zeit, Volumenbasierten Tarifen oder Flatrate Tarifen. Machen Sie sich vor Vertragsabschluß deshalb Gedanken wieviel Sie monatlich unterwegs im Internet sein werden. Wer mobiles internet nur gelegentlich nutzt, ist auch mit einem Prepaidtarif gut bedient. Hierbei fallen keine monatlichen Grundgebühren an und es besteht auch keine Mindestvertragslaufzeit. Viele Anbieter bieten hierzu Pakete mit eine Surfstick an.

Jetzt hier Angebote für das Internet unterwegs vergleichen, Anbieter für mobiles Internet vergleichen und Tarife für Internet vergleichen – mit und ohne Vertrag.

Wer einen Vertrag mit Laufzeit von 24 Monaten abschließt hat meist die Wahl eines vergünstigten Surfsticks oder eines Notebooks oder Netbooks. Vergleichen Sie hierzu in unserem Online Portal die entsprechend vorliegenden Angebote.

Informieren Sie sich auch vor Vertragsabschluß welche Geschwindigkeit an Ihrem Standort verfügbar ist. Dies ist gerade dann wichtig wenn Sie mobiles Internet hauptsächlich an einem für Sie wichtigen Standort nutzen möchten. Auch hier wiederum unterscheidet man die Geschwindigkeitsstufen GPRS, EDGE und UMTS, wobei GPRS irgendwo in die Nähe der Geschwindigkeit eines alten analogen Modems herankommt während Sie in UMTS versorgtem Gebiet in DSL Geschwindigkeit surfen können. Bei allen Anbietern können Sie Kartenmaterial über den Ausbaustand und der am gewünschten Standort verfügbaren Geschwindigkeit einsehen. Ab 2011 soll mit LTE eine ganz neue Technik an den Start gehen bei der mobiles internet eine tragende Rolle spielen wird. Mehr zum Thema LTE bei festnetz-preisvergleich.de

Aufzupassen gilt es im Ausland. Hier greifen die Tarife wie Sie abgeschlossen wurden meist nicht. Hier entstehen zusätzliche Roaming Kosten für die mobile Datennutzung. Informieren Sie sich vor einer Reise ins Ausland bei Ihrem Anbieter über die anfallenden Roaminggebühren. Als Alternative im Ausland eignet sich die Suche nach einem WLAN Netzwerk, welches in Hotels oder Gaststätten und Restaurants sehr oft angeboten wird.

Alle Anbieter wie Telekom, Vodafone, O2 und E-Plus bieten mobiles internet mit- und ohne Vertrag an. Informieren Sie sich bei uns kostenlos.